/// Rubrik: Sport | Topaktuell

HSC Kreuzlingen mit attraktiver Heimrunde

Handball – Am Samstag, 18. November, bestreiten die beiden 1. Mannschaften des HSC Kreuzlingen attraktive Heimspiele.

Die Frauen des HSC Kreuzlingen empfangen HV Herzogenbuchsee. (Bild: pixelio)

Um 16 Uhr empfangen die NLA-Frauen den HV Herzogenbuchsee. Die Bernerinnen werden dabei versuchen, sich für die bittere Heimniederlage gegen den HSC zu revanchieren, während das Team von Trainerin Kristina Ertl mit dem dritten Saisonerfolg seinen erfreulichen 5. Tabellenplatz festigen möchte. Im Anschluss an das Frauen-Elite-Spiel messen sich ab 18.00 Uhr die Kreuzlinger Männer im 1.-Liga-Spitzenkampf mit dem SV Fides St. Gallen. Es ist dies das Duell zwischen dem Tabellenführer und dem Tabellendritten. Die Olmastädter stehen dabei unter einigem Erfolgsdruck, haben sie – im Gegensatz zum HSC – die Finalrunden-Teilnahme doch noch nicht auf sicher. Zuletzt überzeugte der SV Fides mit einem 26:23-Sieg beim Tabellenzweiten Frauenfeld. Den Abschluss dieser Heimrunde machen ab 19.45 Uhr die 2.-Liga-Männer, welche sich mit zuletzt vier Siegen in Serie bis auf den 4. Tabellenrang vorgearbeitet haben. Gegen die SG Otmar/Fides St. Gallen (10. Rang) muss das Team von Trainer Philipp Bärtschi seiner Favoritenrolle aber zuerst gerecht werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.