/// Rubrik: Marktinfos | Topaktuell

Immobilie vererben, verschenken oder verkaufen?

Egnach/Gottlieben – Über 100 Interessierte folgten auf Einladung von Swiss Life Immopulse zu den Fachvorträgen in Egnach und Gottlieben.

Rosmarie Obergfell und Stefan Egger von der Swiss Life AG. (Bild:zvg)

Die Fachspezialisten Immobilien, Stefan Egger und Rosmarie Obergfell von Swiss Life und der Gastreferent Mark Ehle, Architekt, St.Gallen sprachen zu diesem Thema.
Immobilien gehören unbestritten zu den attraktivsten Vermögenswerten und machen oftmals den Löwenanteil des Vermögens aus. Bei einer Erbschaft führt die Immobilie vielfach zu langwierigen Entscheidungsfindungen und leider ab und zu auch zu Streit. Die Gäste wurden durch die Themen geführt: Tragbarkeit der Immobilie im Alter, Wohnansprüche im Alter, Konsequenzen des ungeregelten Todes im Falle eines Immobilienbesitzes und die Möglichkeiten den Auszug aus der Immobilie zu Lebzeiten zu planen und entsprechend rechtlich vorzusorgen. «Die Möglichkeiten zur Selbstbestimmung in dieser Thematik kennen viele nicht», sagt Rosmarie Obergfell, Immobilienberaterin und Maklerin bei Immopulse. Sie schätzt, dass nur jeder Fünfte eine Patientenverfügung und etwa nur jeder Zehnte einen Vorsorgeauftrag erstellt hat. Mit einem Vorsorgeauftrag oder der Errichtung eines Testamentes können Vorkehrungen zum Beispiel für die Regelung der Erbschaft einer Immobilie getroffen werden.
Wenn ein Befund von «Urteilsunfähigkeit» gestellt wird, dann sieht das Gesetz vor, dass sich die KESB (Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde) einschaltet und einen Beistand bestimmt, der mit weitreichenden Kompetenzen ausgestattet ist. «Er entscheidet zum Beispiel über die Wohnsituation und die Betreuung, er bezahlt die Rechnungen und verwaltet das Vermögen. Der Partner darf ohne Vorsorgevertrag keine ausserordentlichen Finanzentscheide treffen, so zum Beispiel keine gemeinsame Liegenschaft verkaufen und er darf die gemeinsame Wohnung nicht kündigen.» Weitere Informationen dazu erhält man bei der Generalagentur Thurgau der Swiss Life AG unter Tel. 071 677 95 15.
www.swisslife.com

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.