/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Auf vereister Strasse verunfallt

Illighausen – Eine Autolenkerin verunfallte am Donnerstagmorgen auf vereister Strasse in Illighausen. Sie wurde leicht verletzt ins Spital gebracht.

Auf vereister Fahrbahn geriet am Donnerstagmorgen eine Autolenkerin mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern, überschlug sich und kam im Wald zum Stillstand. Die Lenkerin wurde beim Unfall nur leicht verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Um 7.40 Uhr fuhr die 57-jährige Autolenkerin von Klarsreuti Richtung Illighausen. Gemäss ihren Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau verlor sie in der Linkskurve beim Waldstück Höhe Emmerzen aufgrund der vereisten Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr links über die Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb im Wald auf der Seite liegen.

Beim Unfall wurde die Lenkerin leicht an der Hand verletzt, sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto entstand Sachschaden von rund 10’000 Franken, dazu kommt Land- und Waldschaden in noch unbekannter Höhe.

Die Kantonspolizei Thurgau bittet Fahrzeuglenkerinnen und -lenker, Fahrweise und Geschwindigkeit den winterlichen Strassen- und Witterungsverhältnissen anzupassen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.