/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Varieté für die ganze Familie

Langrickenbach – Das Varieté Kaleidoskop begeistert dieses und nächstes Wochenende in Eggethof mit einer Vielfalt an Programmpunkten verschiedener Sparten: Luftartistik, Komik, Perkussion, Musik und Tanz. Kinder und Jugendliche treten an der Seite von gestandenen Künstlern auf, um zu erfahren, wie es sich unter professionellen Bedingungen anfühlt, auf der Bühne zu stehen.

Varieté für die ganze Familie. (Bild: zvg)

Komiker und Bewegungskünstler Heiko Lingemann führt durch das Programm. Lokale Performer wie Schlagzeuger Lukas Rechsteiner und Artistin Diana Schönholzer werden sowohl mit ihren Schülerinnen und Schülern einstudierte als auch eigene Stücke präsentieren. Weitere Gäste sind bei den drei abwechslungsreichen Abenden eingeladen.

Seit Februar dieses Jahres übt Lukas Rechsteiner regelmässig in seinem eingerichteten Proberaum in der alten Turnhalle Eggethof für seine Tätigkeiten als Musiker und mit seiner Band. Nach seiner Bachelor- und Masterausbildung an den Hochschulen Luzern und Zürich kann er bereits auf einige bedeutende Auftritte zurückblicken. Ein Highlight des vergangenen Jahres war eine Konzerttournee mit dem Cosmic Percussion Ensemble bei einem Auftritt im Konzerthaus Berlin. Der in Zuben aufgewachsene Musiker arbeitet regelmässig für das Sinfonieorchester St. Gallen, das Tonhallenorchester Zürich und die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz.

Schlagzeuger Lukas Rechsteiner und seine Schüler zeigen ihr Können. (Bild: zvg)

Lukas Rechsteiner freut es besonders, dass einige seiner Schlagzeugschülerinnen und Schüler mit dem Varieté Kaleidoskop die Möglichkeit haben, ihr Können der Öffentlichkeit zu präsentieren. Er unterrichtet an den beiden Jugendmusikschulen Kreuzlingen und Arbon-Horn zur Zeit 29 Schüler von Anfänger bis Fortgeschrittene. Er bezeichnet seinen Unterricht als streng und fordernd und versucht, seine Schüler zum Nachdenken über die Musik und zum Mitfühlen anzuregen. Musik soll schlussendlich Freude machen und dazu braucht es das Feingefühl herauszufinden, was einem an der Musik überhaupt gefällt. Er selbst findet es unglaublich mitreissend, was ein guter Rhythmus in einem Musikstück auslösen kann. Der heute 29-jährige Profimusiker hat selbst im Alter von zehn Jahren eine Faszination für Schlaginstrumente entwickelt. Er schätzt die verschiedenen Möglichkeiten, mit welchen Rhythmus und Melodie dabei kombiniert werden können. «Die meisten Leute sind sich gar nicht bewusst, was für eine Instrumentenvielfalt es beim Schlagzeug gibt». So spielt er neben dem Drumset auch Xylophon, Marimbaphon und viele weitere Schlaginstrumente. Im Varieté Kaleidoskop wird er sich dem Publikum am Marimba präsentieren.

Das Varieté Kaleidoskop öffnet seine Tore heute Freitagabend, 1. Dezember, um 19 Uhr, Showbeginn ist um 19.30 Uhr. Weitere Aufführungen finden am 2. und 8. Dezember statt (2. Dezember bereits ausverkauft).

Da die Turnhalle Eggethof eine beschränkte Anzahl an Plätzen hat, wird empfohlen, per E-Mail (movingart@gmx.ch) zu reservieren. Weitere Informationen dazu sind auf www.movingart.ch zu finden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.