/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Die Erfindung neuer Klangbilder

Kreuzlingen – Ein Setup voller pulsierender Energie ist mit «Silentbass» ist am Samstag, 2. Dezember, ab 21 Uhr, im Z88 zu erleben.

Silentbas verspricht ein Setup voll pulsierender Energie. (Bild: zvg)

Ein Mann, ein Bass. Klangwelten kreiert als ausbaubare One-Man-Show. Looper und Effektgeräte beherrscht Niederer, und natürlich nicht zuletzt seinen Bass. Diesen spielt er auf eine Art und Weise, die ihm ein riesiges Spektrum an Klängen, Harmonien und Soundeffekten eröffnet.
Mit Cappilli’s Dynamik am Drum erheben sich die Songs zu einem gewaltigen Live-Beast, mit einander laden die beiden auf eine wortlose, aber farbenfrohe Reise ein. Während drei Alben erfand Lorenz Niederer als «Silentbass» neue Klangwälder. Anfangs noch von zauberhaften leichten Tönen inspiriert, kreiert der Basskünstler seine Atmosphäre nun gerne auch ein bisschen dunkler und elektronischer. Mit Alessandro Cappilli entstand während dem Songwriting und Recording ein Setup voller pulsierender Energien und tobender Beats. Die Zusammenarbeit zeigt eine progressivere, direktere Seite von «Silentbass». Zu zweit schaffen sie eine perfekt in sich geschlossene Klangwelt, welche visuell unterstützt, überzeugend performt wird.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.