/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Kein Glück für Kreuzlinger Basketballer

Basketball – Am Donnerstag, 23. November, traf die erste Herrenmannschaft des STV Basket Kreuzlingen auf BC Titans Zürich.

Zum Sieg fehlte den Kreuzlingern eine Prise Glück. (Bild: zvg)

Die Männer aus Kreuzlingen fanden zu Beginn überhaupt nicht in die Partie und es dauerte über fünf Minuten bis zum ersten Korberfolg. Dementsprechend ging das erste Viertel mit 8:18 verloren. Der STV startete dann aber verbessert ins zweite Viertel und konnte vor allem durch starke Verteidigungsarbeit den Gegner aus Zürich immer wieder am Punkten hindern. Die Titans konnten im zweiten Viertel nur sechs Punkte erzielen, so dass Kreuzlingen den Rückstand bis zur Halbzeit auf drei Punkte verkürzen konnte (21:24). Diesen Schwung konnten die Kreuzlinger Männer auch ins dritte Viertel mitnehmen und in Führung gehen. Es entwickelte sich ein spannendes und ausgeglichenes Spiel, und Kreuzlingen ging mit einer 43:41 Führung ins letzte Viertel. Hier jedoch verliess die Kreuzlinger das Wurfglück, auf der anderen Seite war Zürich weiterhin erfolgreich. Der BC Titans konnte wieder in Führung gehen, und der STV Basket Kreuzlingen konnte trotz hohem Einsatzes das Spiel nicht mehr drehen. So stand am Ende eine unglückliche, aber unter dem Strich nicht unverdiente 58:64 Niederlage.

Es spielten: Mohr (15/3 Dreier), Fantl (14/2), Geiger (11), Tosic (8/1), Lazic (6), Gierszewski (4), Lorch, Vujanovic, Weimann, Jamnik, Sriskandarajah.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.