/// Rubrik: Region | Topaktuell

Kompetenz im Kompetenzzentrum

Thurgau – Das neu gegründete Kompetenzzentrum Soziale Dienste (KSDS) startet seinen Betrieb per 1. Januar 2018. Die Vorbereitungen der neuen Organisation laufen auf Hochtouren. Ein zentraler Meilenstein konnte jedoch bereits jetzt erfüllt werden. (Patrik Hugelshofer)

Astrid Strohmeier leitet KSDS. (Bild: zvg)

KSDS startet mit einem kompetenten und motivierten Team. Es sind dies:

Astrid Strohmeier: Leitung KSDS
Claudia Frei: Sachbearbeiterin
Cristina Dünner: Sekretariat & Sachbearbeitung
Die Stellenausschreibung stiess auf reges Interesse. So wurde das Team aus rund 350 Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt. Der Vorstand von KSDS ist überzeugt, dass die anstehenden anspruchsvollen Aufgaben erfolgreich gemeistert werden können.

Claudia Frei arbeitet als Sachbearbeiterin für KSDS. (Bild: zvg)

Zu KSDS

Das Kompetenzzentrum Soziale Dienste See wurde von den Mitgliedergemeinden Münsterlingen, Güttingen, Kesswil, Langrickenbach und Bottighofen gemeinsam ins Leben gerufen. Die Fälle im Bereich der sozialen Dienste (Sozialhilfe, Asylwesen, Case Management KVG) und die gesetzlichen Rahmenbedingungen werden immer komplexer. Die Teilzeitmandate in kleineren Gemeinden widersprechen jedoch der geforderten Professionalisierung. Ziel der gemeinsamen Organisation ist es, Ressourcen und Wissen zu bündeln, um für alle Anspruchsgruppen professioneller und kostengünstiger arbeiten zu können.

Christina Dünner arbeitet im Sekretariat und der Sachbearbeitung. (Bild: zvg)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.