/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

In Inselschutzpfosten geprallt

Münsterlingen – Drei Personen mussten in der Nacht zum Sonntag nach einem Selbstunfall in Münsterlingen verletzt ins Spital gebracht werden.

(Symbolbild: tm)

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war ein Autofahrer kurz nach 1.30 Uhr auf der Hauptstrasse von Scherzingen in Richtung Landschlacht unterwegs. Dabei kam er aus bisher ungeklärten Gründen linksseitig von der Strasse ab und prallte in einen Inselschutzpfosten sowie in einen Kandelaber.

Der 49-jährige Autofahrer und seine beiden Kinder wurden beim Unfall leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Schaden an den Strasseneinrichtungen beläuft sich auf rund 6’000 Franken.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.