/// Rubrik: Region | Topaktuell

Wenn nur immer Weihnachten wäre

Salenstein – «Wenn auf der Welt immer Weihnachten wäre», wie sähe diese Welt aus? Diese Frage beantwortet die Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek bei ihrer Lesung auf Schloss Arenenberg am Sonntag, 10. Dezember, 15 Uhr. Sie erzählt Weihnachtsmärchen, die zwischen Traum und Wirklichkeit pendeln und für ein liebevolles Miteinander plädieren – nicht nur an Weihnachten.

Ruth Maria Kubitschek liest eigene Märchen auf Schloss Arenenberg. (Bild: zvg)

Die Lesung findet im Rahmen der Schlossweihnacht statt, die noch bis einschliesslich 22. Dezember auf den festlich dekorierten Arenenberg lockt. An jedem Adventssonntag stehen romantische Kutschfahrten, Kostümführungen für Kinder und ein kaiserliches Adventsfrühstück auf dem Programm. Und auch hinter den Schlossmauern verbirgt sich ein echtes Glanzstück: die museumseigene Santons-Krippe nach südfranzösischer Tradition. Sie ist rund fünf Meter lang und mit bunt bemalten Figuren, den sogenannten Santons, bestückt. Ursprünglich waren es rein biblische Santons, heute gesellen sich mit Winzer, Fischersfrau und Bäcker typische Figuren aus dem südfranzösischen Leben zu den üblichen Protagonisten. Wer noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk ist, kann Kubitscheks Buch «Wenn auf der Welt immer Weihnachten wäre» direkt im Museumsshop erstehen. Natürlich mit persönlicher Widmung der Schauspielerin, sie bleibt im Anschluss noch zur Signierstunde.
www.napoleonmuseum.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.