/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Walt Whitmans Werk

Am Freitag, 8. Dezember, 20 Uhr, findet eine Buchpräsentation im Bodman Literaturhaus Gottlieben statt. Hierbei liest Thomas Sarbacher den verschollenen Roman: «Das abenteuerliche Leben des Jack Engle» des Autors Walt Whitman. Moderiert von den Verlegern Thomas Böhm und Peter Graf vom Verlag Das kulturelle Gedächtnis.

Die Entdeckung von Walt Whitmans verschollenem Roman ‹Das abenteuerliche Leben des Jack Engle› wurde international als Sensation gefeiert. Im Mittelpunkt steht der Waisenjunge Jack, der auf der Suche nach seiner Herkunft die aufstrebende Stadt New York entdeckt.
Whitmans Roman entfaltet ein Tableau schillernder Charaktere, überraschender Handlungsverwicklungen und Betrachtungen über das Wesen von Gut und Böse – der Lobpreis einer multikulturellen Metropole verfasst vom ersten grossen Dichter Amerikas.

Walt Whitmans bekanntestes Werk ist Grashalme. (Bild: zvg)

Walt Whitman (* 31. Mai 1819 in West Hills, Long Island, New York; † 26. März 1892 in Camden, New Jersey) war ein US-amerikanischer Dichter. Er gilt als einer der Begründer der modernen amerikanischen Dichtung und daher als einer der einflussreichsten amerikanischen Lyriker des 19. Jahrhunderts, dessen Werk auch in der folgenden Zeit von großer literarischer Bedeutung ist. Sein berühmtestes Werk ist sein Lebenswerk Leaves of Grass (Grashalme).

Thomas Sarbacher,1961 in Hamburg. Seine Ausbildung machte er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz. Nach seinem Abschluss arbeitete er sechs Jahre lang bei der Bremer Shakespeare Company. Es folgten Engagements an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen. 1998 hatte er in Sandra Nettelbecks Komödie «Mammamia» einen seiner ersten Fernsehauftritte.

Reservationen: +41 (0)71 669 34 80 oder sekretariat@bodmanhaus.ch www.bodmanhaus.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.