/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Kino und Kunst

Kreuzlingen – Das SBW SportKV lädt am Freitag, 8. Dezember, 20 Uhr, zur ersten öffentlichen Kinovorstellung im SBW Talent-Campus Bodensee (TCB) ein. In Zusammenarbeit mit dem Konstanzer Zebra-Kino wird der Mysteryfilm «Nerve» ausgestrahlt. Weiterer Adventshöhepunkt im TCB wird der öffentliche Vortrag über Kunst vom Montag, 11. Dezember, sein.

In Zusammenarbeit mit dem Zebra Kino Konstanz laden die Lehrlinge der SBW SportKV ins Kino ein. (Bild: zvg)

Aktuell arbeiten die Lernenden der sportlichen KV-Ausbildung mit dem Zebra-Kino zusammen und streben ein grenzüberschreitendes Kino-Angebot für die Städte Kreuzlingen und Konstanz an. Ab Dezember wird jeweils einmal im Monat ein spannender Film über die grosse Leinwand im TCB ausgestrahlt.

Kino Atmosphäre
Passend zum Kinoflair werden selbstgebackene Kuchen, Snacks und Getränke angeboten. Um 19.30 Uhr öffnet das moderne Schulhaus an der Seestrasse 7 seine Türen und heisst Filmbegeisterte willkommen. Die Tickets werden vor Filmbeginn verkauft (Erwachsene zehn Franken, Schüler sieben Franken, Altersbegrenzung zwölf Jahre). Der Film «Nerve» handelt von einem illegalen Online-Game, welches den Spielern immer riskantere Herausforderungen stellt, bis es schliesslich um Leben und Tod geht.

Öffentlicher Vortrag: Brauchen wir heute noch Kunst?
Am Montag, 11. Dezember, findet von 19.30 bis 21 Uhr ein öffentlicher Vortrag zum Thema «Brauchen wir heute noch Kunst?» statt. Die Kreuzlinger Kunsthistorikerin Maria Larsson referiert über den Stellenwert der Kunst in der heutigen Gesellschaft und wirft die Frage auf, ob Kunst Veränderung bewirken kann oder ob es nur eine elitäre Dekorationsware ist. Wie Kunst sinnvoll und inspirierend im Schulalltag eingebunden werden kann, wird bei einer anschliessenden Führung durch den SBW Talent-Campus erklärt. Teilnahme kostenlos.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.