/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Heimtückischer Angriff bei Mondschein

Leserbrief – In der Nacht auf Dienstag um 0.25 Uhr wurden an der Alpstrasse 9 in Kreuzlingen auf heimtückischer Weise die Weihnachtdekoration, genauer gesagt Holzsterne, welche vor dem Fenster im Rahmen der Adventsfeierlichkeiten ausgestellt sind, mit zwei Schneebällen unter Beschuss genommen. (Stephan Marty, Kreuzlingen)

(Bild: pixelio)

Glücklicherweise haben die Angreifer das Ziel verfehlt und nur, mit lautem knallen, die Fensterscheibe getroffen. Eine sofort eingeleitete Fahndung im Quartier brachte keinen Erfolg.

Vermehrt wurden auch tagsüber ähnliche Attacken jeweils vor und nach der Schulzeiten festgestellt. Aus diesem Grund sind die Bewohner nun angehalten worden verstärkt wachsam zu sein.

Sachdienliche Hinweise oder Entschuldigungsschreiben können an der Alpstrasse 9 abgegeben werden.

Share Button

4 thoughts on “Heimtückischer Angriff bei Mondschein

    1. Stephan Marty

      Klar, auf Fenster – am liebsten die offenen, Strassenlaternen, Strassenschilder,…
      Aber ich war in dieser Nacht so inspiriert und wollte dies kundtun.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.