/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Ab ins Halbfinale

Eishockey – Die 25 regionalen Turniere der PostFinance Trophy sind vorüber. Nach spannenden Begegnungen mit vielen Emotionen und Toren stehen die Halbfinalisten der PostFinance Trophy fest. Das nicht mehr wegzudenkende Schülerturnier erfreut sich Jahr für Jahr grossem Interesse. Insgesamt haben über 2400 Schülerinnen und Schüler an der diesjährigen Ausgabe teilgenommen.

Bei der Postfinance Trophy steht der Spass am Eishockey im Vordergrund. (BIld: www.sihf.ch)

Alle Teams, die sich in den regionalen Qualifikationsturnieren durchgesetzt haben, gehören zu den glücklichen Halbfinalisten der PostFinance Trophy. Insgesamt 68 Teams haben sich einen solchen Platz erkämpft. Sie treffen nun in den Halbfinals aufeinander. Die Spiele finden in Fribourg, Grüsch, Urdorf und Schwarzenburg statt. Die Spannung ist gross, denn wer hier gewinnt, qualifiziert sich für das grosse Finale der PostFinance Trophy in Luzern.

 

 

Folgende Teams haben sich für die Halbfinals in Grüsch qualifiziert:

Kat. A
EHC Diepoldsauer-Jungs, Diepoldsau; HCU, Untervaz; Pögg`sch es?, Niederwil; Samedan Flügelflitzer, Samedan; Snoop Dogs, Ermatingen

Kat. B
Albulalegenden, Filisur; Gigi Joki Lale Noli, Valsot; HC Diepoldsau, Diepoldsau; Ice Breakers, Seewis; Schweizerholzer Füchse, Schweizersholz; Ice Fighters, Uzwil

Kat. C
EHCKK, Kreuzlingen; Hockey Cracks #1, Grüsch

Kat. D
Grüscher Flitzer, Grüsch; SC Rheintal Future, Widnau; Samedan Flaztaucher, Samedan

Die PostFinance Trophy ist eine Erfolgsgeschichte. Seit über zehn Jahren wird das Turnier durch die Hauptpartnerin des Schweizer Eishockeys organisiert. Bei der PostFinance Trophy steht seit der ersten Austragung im Jahr 2007 die Spielfreude und die gemeinsame Begeisterung für den Eishockeysport im Vordergrund. Schülerinnen und Schüler aus allen Landesteilen und Sprachregionen ermitteln mit viel Herzblut und Leidenschaft im fairen sportlichen Wettkampf jeweils im Final der PostFinance Trophy einen Sieger pro Alterskategorie. PostFinance und Swiss Ice Hockey setzten damit ein starkes Zeichen für die aktive Nachwuchsförderung und die Förderung der dynamischsten Mannschaftssportart der Welt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.