/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Drei neue Mitglieder gewonnen

Kreuzlingen – Im Ausländerbeirat (ABR) kam es während der laufenden Legislaturperiode zu fünf Rücktritten. Mit Michael Sturm, Carolina Hipolito Bonet und Zulkjeflije Nuredini konnten drei neue Mitglieder gewonnen werden, die vom Stadtrat per 1. Januar für den Rest der Amtsperiode bis 31. Mai 2019 gewählt sind.

Am 9. Januar wurden drei neue Mitglieder in den Ausländerbeirat gewählt. (Symbolbild: Archiv)

Die Mitglieder des ABR für die Legislaturperiode 2015/2019 sind seit dem 1. Juni 2015 im Amt. Seit Beginn der Legislatur sind fünf Mitglieder aus unterschiedlichen Gründen zurückgetreten.

Durch Mund-zu-Mund-Werbung konnten die Mitglieder fünf Interessenten für eine Bewerbung motivieren. Zwei Bewerberinnen und ein Bewerber wurden zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, wobei die Sprachkenntnisse und die Motivation der Kandidatinnen und Kandidaten überprüft wurden.

Die Gespräche verliefen positiv. Somit konnte die Auswahlkommission, bestehend aus Mitgliedern des ABR, der Arbeitsgemeinschaft für Migration und der Fachstelle Integration, dem Stadtrat folgende Personen zur Wahl vorschlagen: Michael Sturm (Österreich), Carolina Hipolito Bonet (Spanien) und Nuredini Zulkjeflije (Mazedonien).

An seiner Sitzung vom Dienstag, 9. Januar, ernannte der Stadtrat auf Vorschlag einer Auswahlkommission Michael Sturm, Carolina Hipolito Bonet und Zulkjeflije Nuredini per 1. Januar für den Rest der Amtsperiode bis 31. Mai 2019 als Mitglieder des ABR für gewählt. In seinem Beschluss hält der Stadtrat fest, dass der ABR nach Möglichkeit weitere Mitglieder anwerben soll, um die Mindestanzahl von 15 Personen wieder zu erreichen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.