/// Rubrik: Bildergalerien | Topaktuell

Den Lehrern lauschen

Kreuzlingen – Am vergangenen Wochenende konnte man beim 4. Neujahrskonzert der Musikschule Kreuzlingen die Lehrpersonen von Musik und Tanz mal nicht als Pädagogen erleben sondern sie präsentierten sich selbst konzertant, tänzerisch und künstlerisch dem reichlich erschienenem Publikum.

Es wurde interessante Musik aus mehreren Jahrhunderten geboten. Spannend waren die unterschiedlichen Musikrichtungen und -stile. Ein Bläser Trio mit einer Serenade von Anton Emil Titl mit Horn, Flöte und Klavier, ein Klavier Duo mit 2 Stücken von Johannes Brahms und Antonin Dvorak, ein Hackbrett Solo und lateinamerikanische Lieder mit Percussion, Harfe und E-Bass. Wunderbar ergänzend dazu die Vorführungen der Tänzerinnen und Tänzer der Musikschule. Sie boten eine Mischung aus Tanz, Akrobatik und Mimik.

Die Darbietungen des Lehrerteams waren umwerfend und der Applaus entsprechend gross. Die Lehrpersonen der Musikschule Kreuzlingen musizieren in renommierten Orchestern im In- und Ausland und sind mittlerweile weit über die Kantonsgrenzen bekannt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.