/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Die besten Sportler des Bezirks

Kreuzlingen – Das Sportnetz Regio Kreuzlingen vergibt auch 2018 wieder Preise für herausragende Einzelsportler, Vereine und Sportförderer. Wer gewinnt, entscheiden auch die Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger per Onlinevoting.

Die Faustballerinnen aus Kreuzlingen sind für den Mannschaftaward nominiert. (Bild: zvg)

Am Freitag, 23. März, findet im Sport- und Kulturzentrum Dreispitz die «Sportlernacht 2018» statt. Das veranstaltende «Sportnetz Regio Kreuzlingen» besteht seit 2009 und tritt als organisationsübergreifender Verein für alle Belange von Sport und Bewegung in Kreuzlingen ein.

Schon 2017 war die Preisverleihung ein grosser Erfolg, an welchen auch 2018 wieder angeknüpft werden soll. Diesmal sind erstmals alle 14 Gemeinden Kreuzlingens miteinbezogen. Die 30. Ausgabe des Events findet dieses Jahr zum zweiten Mal unter dem Namen «Sportlernacht» statt. Es wird ausserdem zum zehnten Mal von «Sportnetz Regio Kreuzlingen» veranstaltet.

Bei dem Event soll der Regionalsport mit seinen erfolgreichen Akteuren in den Mittelpunkt gestellt werden. Hierfür werden die besten Sportlerinnen und Sportler sowie Sportförderer und der kreativste Verein gesucht und geehrt.

Der Sunspeeder Severin Wirth ist als Einzelsportler des Jahres nominiert. (Bild: zvg)

Einzelsportler und Team des Jahres 2018
In der Kategorie Einzelsportler des Jahres stehen fünf Sportlerinnen und Sportler zur Auswahl. Dazu gehören die Schwimmerin Lara Grüter vom Schwimmclub, das Karateass Kol Kabashi von Elson Karate & Sport Club, Nico Stahlberg vom Ruderclub, Vivian Tiefenthaler von der Gymnastik-Gruppe und Severin Wirth von Sunspeeder Kreuzlingen. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält einen Award und 1000 Franken.

Zudem stehen auch fünf Teams zur Auswahl in der Kategorie «Team des Jahres 2018». Die 1. Damen Mannschaft von Faustball Kreuzlingen, das Handicapteam der FCK-Bodensee Kickers, die Gymnastik-Gruppe, die Herren der Pallavolo und die U17 Wasserballmannschaft vom Schwimmclub Kreuzlingen. Das Siegerteam erhält einen Award und 1500 Franken. Die Einzelsportler sowie das Team des Jahres werden zu einem Drittel von einer Fachjury, zu einem Drittel von den Mitgliedern des Vorstands Sportnetz sowie zu einem Drittel per Onlinevoting von den Kreuzlingerinnen und Kreuzlingern gewählt. Die Wahl startete am 25. Januar auf www.sportnetz-kreuzlingen.ch.

Sportförderer und kreativster Verein
Schon vor der Sportlernacht im März wird der Sportförderer des Jahres bekannt gegeben. Er oder Sie wird durch eine Fachjury gewählt und ebenfalls am 23. März geehrt. An der Sportlernacht wird zudem der kreativste Verein gewählt. Die Zuschauer entscheiden nach einem kurzen Einspielfilm der jeweiligen Vereine durch ihren Applaus.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.