/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Neue Gemeindeordnung in Kraft getreten

Kreuzlingen – Per 1. Februar gilt die neue Gemeindeordnung der Stadt Kreuzlingen sowie das neue Geschäftsreglement des Gemeinderats in Kraft.

Was lange währt, wird endlich gut: Seit Ende 2013 wird die neue Gemeindeordnung erarbeitet, ab 1. Februar gilt sie. (Bild: ek)

Die Totalrevision der Gemeindeordnung der Stadt Kreuzlingen und des Geschäftsreglements des Gemeinderats wurden in einem intensiven und konstruktiven Prozess zwischen einer Spezialkommission und dem Stadtrat ausgearbeitet. Nach den erfolgreichen Abstimmungen im Gemeinderat und im Volk genehmigte im Januar 2018 auch der Regierungsrat des Kantons Thurgau die Gemeindeordnung der Stadt Kreuzlingen, sodass sie per 1. Februar 2018 in Kraft treten kann.

Die Stadt Kreuzlingen verfügt mit der neuen Gemeindeordnung über eine den heutigen Anforderungen entsprechende Gesetzesgrundlage, die eine effiziente Aufgabenerfüllung durch die Instanzen Gemeinderat und Stadtrat sowie der Verwaltung ermöglicht.

Wesentliche Änderungen betreffen den Ausbau der Volksrechte, die Erhöhung der Finanzkompetenzen sowie diverse Neuregelungen einzelner Artikel. Unter anderem werden neu rechtsetzende Erlasse der Öffentlichkeit durch eine amtliche Publikation mitgeteilt und auf der Webseite der Stadt Kreuzlingen veröffentlicht.

Gleichzeitig mit der neuen Gemeindeordnung der Stadt Kreuzlingen tritt auch das Geschäftsreglement des Gemeinderates per 1. Februar 2018 in Kraft. Dieses Reglement erliess das Büro des Gemeinderates in eigener Kompetenz.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.