/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Daniel Müller folgt auf Rolf Rindlisbacher

Kreuzlingen – Für den zurückgetretenen Gemeinderat Rolf Rindlisbacher rückt Daniel Müller ins Kreuzlinger Parlament nach.

Müller nimmt den Platz für Rindlisbacher im Gemeinderatsaal ein. (Bild: archiv)

Anlässlich der Gemeinderatssitzung vom 25. Januar 2018 gab Rolf Rindlisbacher (SVP) seinen Rücktritt aus dem Gemeinderat per 31. Januar 2018 bekannt. Gemäss § 60 des Gesetzes über das Stimm- und Wahlrecht rückt von den Ersatzleuten die Person mit der höchsten Stimmenzahl nach. Gemäss Wahlresultat vom 26. April 2015 ist dies Daniel Müller. Er hat sich bereit erklärt, die Wahl anzunehmen. Er war bereits vom 1. April 2006 bis 31. Mai 2015 Mitglied des Gemeinderats.

Der Stadtrat erklärte Daniel Müller per 1. Februar 2018 für den Rest der Amtsperiode 2015 bis 2019 als gewählt. Für seine Mitarbeit im Parlament sprach der Stadtrat Rolf Rindlisbacher seinen Dank aus.

Ersatzwahlen im Wahlbüro
Des Weiteren wählte der Stadtrat Rahel Jäggi und Ivan Semeraro zu Suppleanten des Wahlbüros. Gemäss Art. 34 Abs. 5 der Gemeindeordnung, werden die Mitglieder und Suppleanten des Wahlbüros neu vom Stadtrat gewählt.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.