/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Neue Kompositionen entdecken

Kreuzlingen – Mit «Die Abmahnung» steht am kommenden Samstag, 17. Februar, ab 21 Uhr, eine kompakte Jazz-Formation auf der Bühne des Z88.

Die Jazz-Formation «Die Abmahnung» steht am Samstag auf der Bühne. (Bild: zvg)

Drei Deutschschweizer und ein Romand machen sich auf die Bühnen der Welt zu erobern! Mit Jelly Roll Morton, Frank Zappa und Leonhard Euler im Handgepäck verbreiten die vier adretten Herren von «Christof Mahnig & Die Abmahnung» ihre Auffassung von modernem Jazz.

Feingliedrige und melodiöse Kompositionen aus der Feder des Bandleaders Christof Mahnig bilden den Ausgangspunkt. In ausdrucksvollen Improvisationen entfalten sich die vier starken Einzelstimmen und lehnt sich die Band als Kollektiv immer wieder waghalsig aus dem Fenster.

Dabei präsentieren sich die vier Musikerpersönlichkeiten als kompaktes und agiles Ensemble und ziehen die Zuhörer in ihren Bann. Neue Kompositionen warten darauf entdeckt zu werden! «Die Abmahnung» sind Christof Mahnig, Trompete/Flügelhorn/Komposition; Laurent Méteau, Gitarre; Rafael Jerjen Bass und Emanuel Künzi, Drums.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.