/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Der SCK dominiert die Ostschweiz

Schwimmen – Mit neun Schwimmerinnen und elf Schwimmern stellte der SCK an der Nachwuchsmeisterschaft der Region Ostschweiz (ROS) das stärkste Team und gewann insgesamt 33 Medaillen. Eine bunte Mischung aus erfahrenen Schwimmern und jungen Nachwuchstalenten verbrach das Wochenende im Hallenbad Sand in Chur. (Text: Peter Schmid)

Noah Schmid und Chiara Strickner traten zum letzten Mal in ihrer Alterskategorie an. (Bild: zvg)

Bei 14 startenden Clubs erreichte der SCK 18 Goldmedaillen und konnte somit wie schon an den offenen ROS Meisterschaften im Oktober diesen Titel souverän gewinnen. Für die ersten Plätzte sorgten: Chiara Strickner, Noah Schmid, Natalie Noll, Alexandra Scharre und Flurin Rickenbach.

Die Staffeln fest in Kreuzlinger Hand
Besonders überzeugt haben die SCK Cracks in den Staffeln, so konnten gleich alle
Team- Events gewonnen werden, insgesamt 2 Mixed Staffeln und je 2 Damen – und Herrenstaffeln. Die gute Arbeit von Headcoach Nicolas Messer hat sich hier voll ausbezahlt.

Vergoldeter Abschluss für Chiara Strickner und Noah Schmid
Zum letzten Mal startberechtigt in der Juniorenkategorie haben die Beiden ihren «Ausstand» auf der Kurzbahn in eindrücklicher Manier gegeben. Strickner mit 4 Einzelgold und 4 Staffelgold und Schmid mit 3 Einzelgold und 4 Staffelgold standen am meisten ganz zuoberst auf dem Treppchen. Das gute Gesamtergebnis zeigt aber auch, dass es genügend jüngere SportlerInnen gibt, welche auch in den kommenden Jahren für viele Medaillen sorgen wird.

Erfolg nur mit guten Trainingsbedingungen möglich
Es ist den SCK Schwimmerinnen und Schwimmern zu wünschen, dass sie in Zukunft auf ideale Trainingsbedingungen in Kreuzlingen zählen dürfen; die mögliche vorübergehende Schliessung des Egelsees im Falle eines NEINS wäre ein herber Rückschlag für die Schwimmer, welche in den letzten Jahren für sehr grosse Erfolge und viel Freude gesorgt haben.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.