/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Ungewohntes Zusammenspiel

Kreuzlingen – Am Sonntag, 4. März, findet um 11 Uhr eine musikalische Matinée im Stucksaal des Museums Rosenegg statt. Es spielt das Trio Dacor.

Jojo Kunz am Kontrabass, Jacqueline Ott am Marimba und
Paolo d‘Angelo am Akkordeon bilden das Trio Dacor. (Bild: zvg)

Das Trio Dacor verblüfft mit raffinierten eigenen Arrangements für die nicht ganz alltägliche Besetzung. In ihren Bearbeitungen von Bach bis Gershwin setzen die drei MusikerInnen ihre Virtuosität und die Farbenvielfalt ihrer Instrumente bewusst ein. Das Zusammenspiel des orchestralen Akkordeons mit den warmen Erdklängen des Marimbas und dem Kontrabassgroove faszinieren. Es werden unter anderem Werke von Bach, Grieg, Piazzolla und Gershwin gespielt.

Eintritt frei – Kollekte anschliessend kleiner Apéro.

Reservationen empfohlen unter: Telefon 071 672 8151 oder info@museumrosenegg.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.