/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Auf eins, zwei, Dreispitz geht’s los

Kreuzlingen – Sprinten, springen, werfen: Am Final des «UBS Kids Cup Team» liefern sich die besten Kinderteams aus der ganzen Schweiz packende Leichtathletikduelle. Die Dreispitzhalle wird am 25. März vor Sportstimmung überquellen.

Das Organisationsteam steht in den Startlöchern: (oben) HansJürg Klein, Roman Buob, Michaela Battistini, (l.u.) Yasmin Giger und Jannika Battistini. (Bild: zvg)

«Rund 800 Athleten in 144 Teams aus der gesamten Schweiz kommen zum Final», erzählt HansJürg Klein begeistert von der bevorstehenden Leichtathletikveranstaltung. Ein Vierkampf ist geplant, Kinder bis 16 Jahre messen sich dabei in Kraft, Ausdauer und Cleverness. «Zudem erwarten wir etwa 1000 Zuschauer», so OK-Präsident Klein. Kein Wunder, dass sich die Leichtathletik-Riege Tägerwilen-Kreuzlingen und das Geräte TurnTeam Tägerwilen zusammengetan haben, um das Sport-Event am Samstag, 25. März, zu stemmen. Denn damit der Wettkampf sauber über die Runden geht, sind rund 140 Helfer nötig. Dabei wird nicht nur die Dreifachturnhalle des Dreispitz in Beschlag genommen, sondern auch der Saal im Erdgeschoss. Bevor sich die besten Schweizer Leichtathletiktalente im Final auf diesen Flächen austoben können, mussten sie sich erst einmal aus anfänglich 11200 Teilnehmern des «UBS Kids Cup Team» durchsetzen. Zuerst gab es Ausscheidungswettkämpfe, dann Regionalfinals und nun folgt die endgültige Entscheidung in Kreuzlingen. Auf die Gewinner winkt die einzigartige Gelegenheit, im Vorprogramm des Leichtathletik-Meetings Weltklasse Zürich in einem Staffelrennen im Stadion Letzigrund anzutreten.

Erfahrene Veranstalter
Dass der grösste überdachte Schweizer Nachwuchsanlass in Kreuzlingen durchgeführt wird, hat einerseits mit der optimalen Infrastruktur aber auch mit der Erfahrung der austragenden Sportvereine zu tun. «In den vergangenen acht Jahren haben wir fast jeden erdenklichen Leichtathletikanlass durchgeführt», erzählt der routinierte Wettkampfchef Roman Buob. Am Samstag wird deshalb auch die Schul- und Pestalozzistrasse den ganzen Tag über für das Sportevent gesperrt sein.

Stars zu Gast
Um die jungen Sprinter zusätzlich anzufeuern, werden auch zwei Idole vor Ort sein. Yasmin Giger, die Junioren-Europameisterin über 400 Meter Hürden und Mujinga Kambundji, die schnellste Schweizerin aller Zeiten, werden die Athletinnen und Athleten beim Wettkampf begleiten.

Giger, welche bei Amriswil Athletics trainiert, hat als junge Läuferin selbst am Kids Cup teilgenommen. «Ich mag besonders den Teamgedanken», erklärt die Romanshornerin ihr Engagement für den Anlass. Gerade der Gemeinschaftsgedanke spiele in der Leichtathletik sonst eher eine untergeordnete Rolle, alle schauen nur auf ihre eigenen Zeiten. «Aber hier kann man sich gegenseitig anfeuern und falls mal ein Fehler passiert, kann das jemand anders wieder ausbügeln», so Giger.

Das Highlight des Leichathletiktages wird dann auch das «Team-Cross» am Ende des Turniers sein. Die besten Teams treten dabei gleichzeitig gegeneinander an. Der Lärmpegel in der Turnhalle wird sicher ohrenbetäubend sein.
www.ubs-kidscup.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.