/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Tagesturnier gewonnen

Kreuzlingen – Der EHC Kreuzlingen-Konstanz organisierte das EHCKK Piccolo (U11) Tagesturnier, an welchem zehn Teams aus der ganzen Schweiz, darunter ein reines Girls-Team, teilnahmen. Die Bodensee-Arena war mit den 150 teilnehmenden Kids, Trainer, Betreuer und Zuschauer gut gefüllt.

Die Bambini holten verdient den Turniersieg. (Bild: zvg)

Auch wurde auf Anfrage von Swiss Ice Hockey eine neue Spielfeldeinteilung ausprobiert. Anstatt in einem Drittel quer, spielten die Kids übers ganze Feld auf einer Hälfte. In die Gruppe A wurden der EHCKK, Laufen, Dragon-Thun, Girls-Team sowie Illnau-Effretikon eingeteilt. In der Gruppe B spielten Bülach, Rapperswil-Jona Lakers, Thalwil, Lenzerheide und Schaffhausen.

Die EHCKK Kids waren von Anfang an hoch motiviert und spielten ein einfaches und schnörkelloses Eishockey. So gewannen sie gegen Illnau und das Girls-Team klar. Auch gegen Laufen, das Team aus Basel, griffen die Thurgauer vorbildlich an, zeigten schöne Passkombinationen und halfen einander bei der Defensiv-Arbeit. Der EHCKK fühlte sich sichtlich wohl mit der neuen Spielfeldeinteilung. Auch hier resultierte ein klarer Sieg. Im letzten Gruppenspiel gegen die Gäste aus Bern war die Strategie klar, denn der EHCKK wollte in den Halbfinal einziehen. Die EHCKKler zeigten ein schönes Eishockey und gewannen auch dieses Spiel überragend.

Im Halbfinal trafen sie auf den EHC Schaffhausen. Der EHCKK musste sich nun mehr wehren, gewann aber auch diese Partie.

Der Finalgegner hiess EHC Bülach, welcher ebenfalls ohne Punktverlust Gruppensieger wurde. Das Finalspiel machte seinem Namen alle Ehre. Es war ein spannendes und schnelles Spiel. Die EHCKKler wollten den Sieg unbedingt und zweigten eine geschlossene Mannschaftsleitung. Sie spielten clever und holten sich verdient den Turniersieg!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.