/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Das Eislaufen im Blut

Kreuzlingen – Am Sonntag fand in Kreuzlingen die 31. Thurgauer Meisterschaft im Eiskunstlaufen statt. 36 Läufer und Läuferinnen nahmen an der Kantonalmeisterschaft teil. Mit Denise Gerber und Alain Schuler wurden gleich zwei neue Meister gekürt.

Die Kreuzlinger Eisläufer erzielten grosse Erfolge. (Bild: zvg)

Sieben junge Eiskunstläuferinnen nutzten den Heimvorteil in der Bodensee-Arena aus. Sophia Murer, die jüngste Wettkampfläuferin zeigte ihre grossen Fortschritte die sie in dieser Saison erzielt hat mit ihrem sehr schön gelaufenen Parcours. Sie erhielt dafür eine Bronze-Medaillen.

Bei den  Kürläuferinnen kämpften gleich drei Kreuzlinger Läuferinnen um die begehrten Podestplätze. Jedes dieser Mädchen lief ihre beste Kür des gesamten Winters. Sie zeigten Leistungen weit über dem Trainingsschnitt. Als strahlende Siegerin durfte sich Mirja Deplazes feiern lassen. Ebenfalls über einen Podestplatz durfte sich Kaleria Riemer als Dritte freuen. Den undankbaren vierten Rang in dieser Kategorie erreichte Joana Bötschi. In der nächst höheren Kategorie erlief sich Alissa Bühlow mit einer sehr ausdrucksstarken Kür den hervorragenden dritten Rang. In der Kategorie Interbronze konnte Tenaya Payer erstmals in einem Wettkampf ihren neu erlernten Axel erfolgreich zeigen. Auch sie lief ihre schwierigste Kür in dieser Saison.

Mit dieser tollen Leistung erhoffte sie sich eine gute Platzierung. Da dies eine sehr starke und grosse Kategorie war, hat sie sich sicher einen besseren Rang als den 9. erhofft. In der selben Kategorie präsentierte auch Manisha Anouk Baier ihre ausdrucksstarke Kür und gewann völlig überraschend Silber.

All diese Läuferinnen zeigen ihre Kürprogramme nochmals am kommenden Samstag beim Schaulaufen des EC Kreuzlingen und freuen sich natürlich auf viele Zuschauer. Das Schaulaufen beginnt um 16:15 Uhr auf dem Aussenfeld der Bodensee-Arena.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.