/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Scheune in Flammen

Oberaach – Beim Brand einer Scheune entstand am Donnerstagabend in Oberaach Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Beim Scheunenbrand in Oberaach wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo TG)

Ein Passant entdeckte kurz nach 19.15 Uhr die brennende Scheune an der Schulstrasse und schlug Alarm. Die Stützpunktfeuerwehr Amriswil war rasch vor Ort und konnte den Brand mit rund 85 Einsatzkräften löschen.

Verletzt wurde niemand. Die Scheune wurde weitgehend zerstört, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache haben der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau zusammen mit einem Elektrosachverständigen die Arbeit aufgenommen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.