/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Fussgängerin schwer verletzt

Lengwil – Nach einer Kollision mit einem Auto musste am Freitagabend in Lengwil eine 15-jährige Fussgängerin schwer verletzt durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Das Mädchen musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Bild: Rega Media Service)

Ein 75-jähriger Autofahrer war kurz vor 20.15 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Bottighofen unterwegs. Gleichzeitig hielt in der Gegenrichtung ein Bus an der Bushaltestelle «Lengwil-Dorf». Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau rannte eine 15-Jährige unvermittelt hinter dem Bus hervor über die Strasse und es kam zur Kollision mit dem Auto. Dabei wurde die Fussgängerin schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Share Button

2 thoughts on “Fussgängerin schwer verletzt

  1. adolf6

    Mit der REGA ins Spital geflogen? Von Lengwil nach Münsterlingen, ab REGA- Standort St. Gallen? Spinnt ja jemand?. Lengwil – Bottighofen- Münsterlingen mit dem gewöhnlichen Rettungsdienst wäre zehnmal schneller.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu adolf6 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.