/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Eine Revue der letzten zehn Jahre

Tägerwilen – Noch gut eineinhalb Monate dauert es, bis der Chor Tägewilen sein grosses «Concerto finale» mit drei Konzerten in der Bürgerhalle Tägerwilen gibt. (Isabelle Schüpbach)

Am Probewochenende wurde fleissig geübt. (Bild: zvg)

Dies gilt es seriös vorzubereiten, und darin ist der Chor Tägerwilen besonders gut: Seit August 2017 wurden die vielen unterschiedlichsten Lieder in den Proben am Donnerstagabend sorgfältig stimmenweise eingeübt, und der Text von den Sängerinnen und Sängern zu Hause fleissig auswendig gelernt.

Probewochenende
Genau zu diesem Zeitpunkt – am letzten Wochenende – begab sich der Chor dann mit seinen gut 45 aktiven Sängerinnen und Sängern nach Rüdlingen in das Bildungszentrum, um sich intensiv der Konzertvorbereitung zu widmen. Der strenge «Marschbefehl» für das Probe-Wochenende, welcher die äusserst kompetente und ehrgeizige Dirigentin Claudia Hugentobler erstellt hatte, bekamen alle schon im Voraus. Daraus wurden die Ziele ersichtlich: Sicherheit in den vielen Lieder zu erhalten, intensiv die Melodien mit der Choreografie zu verbinden, die Aufstellungen zu proben, das Tenue abzustimmen, Fotoaufnahmen zu machen und Organisatorisches für die Bewirtung zu regeln, damit dann vom 4. bis 6. Mai  alles perfekt passt!

Die Liederauswahl für die Konzerte wurde von der Dirigentin vorgenommen, mit dem Grundgedanken, eine Revue aus ihren Konzerten der letzten zehn Jahre mit dem Chor Tägerwilen präsentieren zu können – denn dies wird leider gleichzeitig auch ihr Abschiedskonzert sein.

Mary Poppins
Das einzig für alle Sängerinnen und Sänger neue Liedgut der Aufführung ist das Medley vom Musical «Mary Poppins». Es wurde in das diesjährige Konzertprogramm aufgenommen, weil viele der Lieder der legendären «Tägerwiler Musical Night» von 2010 vom Chor bereits öfters aufgeführt worden sind, und die Dirigentin ein grosser Mary-Poppins-Fan ist. Das populäre Musical basiert auf dem weltbekannten Film von Walt Disney, in welchem Julie Andrews das mit magischen Fähigkeiten ausgestattete Kindermädchen spielt und mit Dick Van Dyke als Schornsteinfeger die Familie Banks aus London wieder zu einem harmonischen Familienleben führt. Dem Chor wird es sicher gelingen, das Publikum supercalifragilistischexpialigetisch zu begeistern.

Konzerte
Dieses Wochenende hat die Chorleute enger zusammengeschweisst, auch wenn dem einen oder andern bewusst geworden ist: «Dieser Weg wird kein leichter sein» bis zur perfekten Aufführung – so sind alle zu tiefst überzeugt, dem Publikum einen musikalisch ausserordentlich vielfältigen und unterhaltsamen Konzertabend zu bieten.

Tickets für die Aufführungen vom «Concerto Finale» vom 4. bis 6. Mai in der Bürgerhalle Tägerwilen gibt esonline über die Homepage des Chores: www.chor-taegerwilen.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.