/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Aggressive Jugendliche vorläufig festgenommen

Konstanz – In der Nacht zum Mittwoch wurden mehrere junge Männer im Alter von 20 bis 23 Jahren in der Nähe des Neuwerk von aggressiven Jugendlichen angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen um den Sachverhalt aufzuklären. (Bild: tm)

Abgebrochene Zähne und Platzwunden sind das Ergebnis einer Auseinandersetzung am Mittwoch, gegen 1 Uhr, in der Oberlohnstrasse auf Höhe des Neuwerk. Mehrere junge Männer im Alter von 20 bis 23 Jahren sprachen nach den derzeitigen Ermittlungen eine aus vier Personen bestehende Gruppe Jugendlicher an, auf die sie zufällig gestossen sind, und fragten nach einer Möglichkeit zum Kauf von Zigaretten. Ein 17-Jähriger aus dieser Vierergruppe reagierte darauf sofort aggressiv, beleidigte die Fragenden und ging auf einen der Beteiligten mit Faustschlägen los. Ein weiterer 17-Jähriger dürfte gleichzeitig mit Pfefferspray gesprüht haben, worauf die Geschädigten flüchteten und von der Vierergruppe verfolgt wurden. Dabei warfen die Tatverdächtigen Flaschen in Richtung der jungen Männer, wodurch ein Beteiligter am Kopf getroffen und eine Platzwunde davongetragen hat. Anschliessend flüchteten die aggressiven Jugendlichen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten zwei 17-jährige mutmaßliche Tatbeteiligte aufgegriffen und vorläufig festgenommen werden. Bezirksdienstbeamte des Polizeireviers haben die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben, werden gebeten sich unter folgender Telefonnummer zu melden: Tel. 0049 (0) 7531/995-0

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.