/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Alkoholisiert unterwegs

Arbon/Opfershofen – Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht zum Sonntag, 22. April, in Arbon und Opfershofen alkoholisierte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen.

Beiden Lenkern wurde der Fahrausweis entzogen. (Bild: tm)

Kurz vor 1 Uhr kontrollierte eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau in Arbon einen Autofahrer. Atemlufttests beim 43-jährigen Iraner ergaben Werte von rund 0,58 mg/l. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell wurde eine Blutprobe angeordnet.

Praktisch gleichzeitig fiel Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau in Opfershofen ein Motorradfahrer durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei der Kontrolle wurde beim 58-jährigen Schweizer Alkoholmundgeruch festgestellt. Die Atemalkoholprobe ergab ein Resultat von 0,68 mg/l.

Beide Führerausweise wurden von der Polizei eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.