/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Seeburgpark feiert 60. Geburtstag

Kreuzlingen – Im Jahr 1958 bewilligten die Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger mit einem knappen Mehr von 28 Stimmen den Kauf des Seeburgparks inklusive Schloss. Am Sonntag, 29. April 2018, 14 bis 17 Uhr, ist die Bevölkerung zur Jubiläumsfeier mit Führungen durch Schloss und Park inklusive Überraschungsprogramm für Kinder im Seemuseum herzlich eingeladen.

Der Seeburgpark feiert seinen 60. Geburtstag. (Bild: Gaccioli)

Zwischen dem Grossschifffahrtshafen im Westen und dem Yachthafen im Osten eingebettet liegt der Seeburgpark mit seiner 2.5 Kilometer langen Uferlinie. Damit gehört er zum grössten öffentlichen Erholungs- und Naturpark am Bodensee. Es ist den Kreuzlinger Stimmberechtigten zu verdanken, dass dieser wunderbare Ort seit 60 Jahren öffentlich zugänglich ist.

Im Park findet man Ruhe und einmalige Erlebnisse. Dazu tragen die natürlichen Lebensräume für die Tier- und Pflanzenwelt sowie die regelmässig stattfindenden Naturführungen und kulturellen Anlässe bei. Harmonisch spielen die unterschiedlichen Nutzungen zusammen: das Schloss Seeburg mit Restaurant, der Tierpark, das Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung, der wunderbare Baumgarten, ein Heil- und Gewürzpflanzengarten sowie das Seemuseum.

Mit einem Jubiläumsfest soll am Sonntag 29. April 2018, 14 bis 17 Uhr, der 60. Geburtstag des Seeburgparks gefeiert werden. Im Schloss Restaurant Seeburg bieten die Gastgeber Matias und Jacqueline Bolliger Kuchen, Kaffee, Tee und Most zu Preisen von anno 1958 an. Ein spezielles Programm bietet das Seemuseum für die kleinen Besucherinnen und Besucher mit dem Kinderschminken. Im Museum kann die Dauerausstellung sowie die Sonderausstellung «Baumeister Biber. Rückkehr mit Nebengeräuschen – 50 Jahre Biber im Thurgau» besichtigt werden. Kaffee und Kuchen zu Preisen von anno 1958 werden auch im Museumscafé zwischen 14 Uhr und 17 Uhr angeboten.

Auf dem geführten Fotowalk können Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren mit eigener Digitalkamera oder ihrem Handy auf fotografische Entdeckungsreise durch den Seeburgpark und das Seemuseum gehen. Jedes Kind kann eines seiner Fotos ausdrucken lassen und mit nach Hause nehmen. Der Fotowalk startet jeweils um 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr. Bei schlechter Witterung findet der Anlass im Seemuseum statt.

Zwischen 14 Uhr und 16 Uhr führt Guido Leutenegger, ehemaliger Kreuzlinger Stadtrat und Geschäftsführer der Firma NaturKonkret durch den Seeburgpark. Die Führungen dauern je rund zwei Stunden, Treffpunkt ist beim Eingang Schloss Seeburg. Eine Schlossführung mit dem Historiker Josef Bieri startet um 16 Uhr. Treffpunkt ist ebenfalls vor dem Schlosseingang. Die Führung dauert rund eine Stunde.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.