/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Reiterin schwer verletzt

Langrickenbach – Am Dienstagvormittag, 1. Mai, wurde in Langrickenbach eine 49-jährige Reiterin bei einem Sturz schwer verletzt und musste durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Die Reiterin musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. (Bild: Rega Media Service)

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau befand sich die erfahrene Reiterin mit ihrem Pferd kurz nach 11 Uhr in einer Gruppe auf einem Ausritt. Gemäss Aussagen der Begleitpersonen klagte sie plötzlich über Unwohlsein und stürzte kurz darauf auf einem Feldweg vom Pferd. Durch den Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sofort leiteten die Begleitpersonen eine Reanimation ein, die vom Rettungsdienst und dem Notarzt weitergeführt wurde. Nach der Erstversorgung musste die Reiterin schwer verletzt durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.