/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Motorrollerfahrer prallt in Gegenverkehr

Konstanz – Zwei Verletzte und Sachschaden von rund 10'000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend, 3. Mai, gegen 18.10 Uhr in der Fürstenbergstraße.

Der 17-Jährige bediente während er an der Ampel stand sein Mobiltelefon. (Bild: tm)

Ein 17-Jähriger war mit seinem Motorroller stadteinwärts gefahren und hatte an der roten Ampel in Höhe Buhlenweg anhalten müssen. Während der Jugendliche wartete und sein Handy bediente, schaltete die Ampel auf Grün, weshalb der 17-Jährige mit der linken Hand Gas gab und gleichzeitig sein Mobiltelefon in die Hosentasche stecken wollte. Hierbei geriet er ins Schlingern, kam auf die Gegenfahrspur und stiess dort mit dem Pkw eines entgegenkommenden 27-jährigen Autofahrers zusammen. Eine hinter dem Rollerfahrer befindliche 27-jährige VW-Fahrerin konnte noch rechtzeitig abbremsen, ein nachfolgender 18-jähriger Pkw-Lenker fuhr jedoch mit seinem VW Golf auf den VW Lupo der Frau auf. Sowohl der Motorrollerfahrer als auch der 17-jährige Beifahrer im VW Golf verletzten sich bei dem Aufprall und mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.