/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Unlimited III – World of Tango

Konstanz – Am kommenden Sonntag, 13. Mai, 18 Uhr, findet in der Schänzlehalle in Konstanz ein Konzert statt. Die Welt des Tango von Südamerika bis Finnland präsentiert der dritte Teil der Reihe UNLIMITED der Südwestdeutschen Philharmonie.

Am Akkordeon ist Srdjan Vukasinovic zu erleben. (Bild: zvg)

Für viele stellen Tango und Argentinien ein unzertrennliches Duo dar. Doch dieser Eindruck täuscht: Tangomusik wird weltweit gespielt und getanzt. In Finnland ist der Tango so populär, dass beinahe jede und jeder die Grundschritte beherrscht.

Dies gilt natürlich auch für Ari Rasilainen, Chefdirigent der Südwestdeutschen Philharmonie, der als «echter Finne» eben auch ein grosser Tangofan ist, und sich mit «World of Tango» zum Ziel gesetzt hat den Beweis anzutreten, dass Tango in aller Welt, besonders aber auch in seiner Heimat zuhause ist. Unterstützt werden das Orchester und er gesanglich von seiner Landsfrau Anu Hälvä Sallinen, Sängerin, Schauspielerin und Regisseurin. Am Akkordeon ist Srdjan Vukasinovic zu erleben, einer der weltweit führenden Akkordeonspieler. Eine aussergewöhnliche Mischung an konzert-untypischem Ort, der sich jedoch in den vergangenen UNLIMITED-Konzerten bereits bewährt hat, und die erneut die Neugier der Südwestdeutschen Philharmonie auf neue Formen und Begegnungen beweist, und Brücken baut zwischen dem Orchester und Zuschauern aller Gruppen und Altersstufen.

Karten sind bei der Südwestdeutschen Philharmonie von 9 bis 12.30 Uhr, dem Stadttheater Konstanz Tel. 07531 900-150, und bei der Tourist-Information am Hauptbahnhof, sowie allen Ortsteilverwaltungen erhältlich. Tickets können auch bequem im Internet gekauft und per print@home ausgedruckt werden unter: www.philharmonie-konstanz.de.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.