/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Drittes Konzert in der Stephanskirche

Konstanz – Mit drei Konzerten feiert die St.Stephanskirche Konstanz die Fertigstellung der neuen Heintz-Orgel vor 20 Jahren. Das letzte Konzert findet am Pfingstsonntag um 17 Uhr statt.

Der Stephanschor am singt Pfingstsonntag in Konstanz. (Bild: pixelio/Burkard Vogt)

Das Stichwort «Klang und Raum» verbindet die einzigartige Synthese von klanglicher Gestaltung der Orgel in historischem Gehäuse mit neuem Pfeifenmaterial und Mechanik mit dem prächtigen Innenraum der Kirche. Im abschliessenden dritten Konzert am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, hören Sie die Stephansorganistin Irene Roth-Halter und den ehemaligen Kantor der Lutherkirche, Claus Gunter Biegert, an der Orgel mit Werken von Johann Christian Rinck und Louis-Nicolas Clérambault.
Ausserdem singt der Stephanschor eine Messe für Chor und Orgel von Michael Haydn. Als Gastchor präsentiert der Männerchor Harmonie Kreuzlingen Gesänge aus der russisch-orthodoxen Liturgie und Spirituals. Beide Chöre singen unter der Leitung von Claus Gunter Biegert. Das Konzert beginnt um 17 Uhr bei freiem Eintritt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.