/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Begrüssung der neuen Einsatzleiterin

Kreuzlingen – Bei der diesjährigen GV konnte der Präsident Roland Alber 15 Mitglieder und drei Gäste begrüssen.

(v.l.) Kundenbetreuerin Elisabeth Lippuner, die abtretende Aktuarin Margrit Tischhauser, Präsident Roland Alber, Kassierin Helena Engeli und die frisch gewählte Einsatzleiterin Doris Dössegger. (Bild: zvg)

Speziell Dorena Raggenbass als Vertreterin der Stadt, sowie zwei Vertreterinnen des Mahlzeitendienstes Bottighofen, Denise Neuweiler und Claudia Ilg waren anwesend. Nach 13-jähriger Vorstandstätigkeit verabschiedete sich Margrit Tischhauser als Aktuarin. Für sie konnte leider kein Ersatz gefunden werden. Hingegen konnte die offene Stelle der Einsatzleitung mit Doris Dössegger glücklicherweise neu besetzt werden. Roland Alber wies in seinem Jahresbericht darauf hin, dass es immer schwieriger werde, Leute für die Vorstandstätigkeiten zu finden. Er selber signalisierte, sich im kommenden Jahr zurückziehen zu wollen. Auch andere Vorstandsmitglieder sehen einem Rücktritt entgegen. Aus diesem Grund habe man Kontakt mit dem Mahlzeitendienst Bottighofen und Umgebung aufgenommen, so Alber. Dessen Präsidentin Denise Neuweiler zeigte Bereitschaft zu einem eventuellen Zusammenschluss. Erste Gespräche seien im Gange, doch von einer Fusion könne noch nicht die Rede sein, sagt der Präsident. Die Vizestadtpräsidentin Dorena Raggenbass lobte die unermüdliche Freiwilligenarbeit und wies auf die Notwendigkeit des Mahlzeitendienstes hin. Beim anschliessenden Imbiss im Restaurant fand der Abend einen angenehmen Schluss.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.