/// Rubrik: Bildergalerien | Topaktuell

Beseeltes Nationenfest

Kreuzlingen – Demonstrativer kann die Bevölkerung einer Stadt ihren Zusammenhalt nicht zelebrieren. Am «Chrüzlinger Fäscht» präsentierten die Kreuzlinger ihre Herkunftsländer und spannten für ein buntes, fröhliches und vor allem delikates Fest zusammen.

Trotz sommerlicher Temperaturen warfen sich am «Chrüzlinger Fäscht» nicht wenige Kreuzlinger in ihre Nationaltrachten und zeigten damit stolz ihre Herkunft auf. Farbenfroh und mit Glöckchen und Rüschen geschmückt zog eine Gruppe aus der Dominikanischen Republik durch die Menschenmassen, aus Ungarn präsentierten sich strenge Reiter und die Mexikaner versuchten in einer aztekischen Beschwörung, die Ahnen anzurufen. Insgesamt 35 Nationen bevölkerten am Samstag bis spät in die Nacht den Boulevard.

Dieses Nationenfest liessen sich die Kreuzlinger nicht entgehen, den ganzen Tag über herrschte dicht gedrängter Trubel auf der Hauptstrasse. Die eigentliche Schwierigkeit bestand bei dieser kulinarischen Weltreise darin, sich für ein Gericht entscheiden zu müssen. Tibetische Teigtaschen, spanische Paila, eritreische Eintöpfe und  Abkühlung zur ein Pisco Sour. An diesem Fest steckten nicht die Länder, sondern der eigene Magen die Grenzen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.