/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Kunst für den guten Zweck

Lengwil – Auf dem Ekkharthof kann im Juni Kunst für den guten Zweck ersteigert werden. Der Erlös geht vollumfänglich an das Bauprojekt «Schule und Infrastruktur».

Ölgemälde des Thurgauer Künstlers Hans Niederhauser, nur eines von vielen Werken der Ekkharthof-Kunst-Auktion. (Bild: zvg)

Viele Künstler wie Rolf Knie, Heinz Berchtold, Kundry, Hans Niederhauser, Ruth Maria Kubitschek – um nur einige zu nennen – haben Werke zur Verfügung gestellt, die Kunstinteressierte im Juni ersteigern können. Auch Werke von weniger bekannten Künstlern werden in der Auktion präsentiert und die komplette Sammlung einer Künstlerin steht zum Kauf. Mit der Kunst-Auktion wird das Bauprojekt «Schule und Infrastruktur» am Ekkharthof unterstützt. Denn nach über 40 Jahren Betriebszeit wird durch die Veränderung und Weiterentwicklung der Architektur und der Verbesserung der Versorgungswege der Lern-, Lebens- und Arbeitsplatz Ekkharthof dem Leistungsauftrag und den Bedürfnissen der betreuten Menschen angepasst und verbessert.

Ein Teil des Bauprojekts, rund 2,2 Millionen Franken, muss mit Spendengeldern finanziert werden. Mit verschiedenen Aktionen, darunter die Online-Kunst-Auktion, werden Spenden für das Bauprojekt gesammelt. Zugute kommt die Aktion am Ende den über 200 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Unterstützungsbedarf, die am Ekkharthof wohnen und arbeiten. Dort finden sie die Möglichkeiten, eine heilpädagogische Schule zu besuchen, eine berufliche Ausbildung zu absolvieren oder einer Arbeit in den geschützten Werkstätten und Förderateliers nachzugehen. Am Samstag, 9. Juni, von 10 bis 17 Uhr, können im Lichthof des Heilpädagogischen Zentrums an der Schützenstrasse 17 in Kreuzlingen an der Vernissage sämtliche Werke der Auktion besichtigt werden. Infos und Auktion unter:
www.ekkharthof-fonds.org/kunst

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.