/// Rubrik: Artikel

Boulevard Kreuzlingen, quo vadis?

Kreuzlingen – An der letzten FDP-Vorstandssitzung wurde das Thema Boulevard nochmals eingehend diskutiert. Es zeigt sich, dass der Kompromiss der neuen Verkehrsführung den Detaillisten im und um den Boulevard schadet sowie einen erheblichen Mehrverkehr in die Quartiere gebracht hat.

Der Boulevard ist ein ständiges Thema. (Bild: archiv)

Der Individualverkehr hat sich seinen Weg ausserhalb der kantonalen Strassen gesucht und vermindert dadurch die Wohnqualität in den angrenzenden Quartierstrassen. Der Vorstand ist der Meinung, dass das aktuelle Verkehrsregime nicht haltbar ist. Andere Lösungsansätze sind gefordert. Die Situation sollte sich kurzfristig für das Gewerbe und die Gastronomie entspannen. Die Wohnquartiere sollen von dem Ausweich-Verkehr befreit werden. Eine Anpassung wie sie in verschiedenen Städten in der Region eingeführt wurde wäre wünschenswert.

Der Stadtrat ist sich dieser Situation bewusst und wird handeln. Der Vorstand fordert hier jedoch auf, das alte Verkehrsregime wiederherzustellen und so lange beizubehalten, bis die diversen Projekte im Zentrum realisiert und zu erwartenden Verkehrsströme bekannt sind. Der FDP Vorstand wird sich auf Wunsch einbringen und einen pragmatischen Lösungsansatz gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt erarbeiten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.