/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Farbe im Seetal

Kreuzlingen – Vom 4. bis 8. Juni wurde im Schulzentrum Seetal in Kreuzlingen die traditionelle Projektwoche durchgeführt. Dieses Jahr organisierten die Lehrpersonen 21 Workshops. Die Kurse hatten zum Ziel Farbe ins Schulhaus zu bringen.

Die kreuzlinger Schüler verschönerten ihren eigenen Pausenplatz. (Bild: zvg)

So wurden in einem Kurs bunte Fische genäht und gestopft. In einem anderen Workshop entwarf man Zaungäste, gemeint waren Vögel und andere Tiere aus Holz, die jetzt den Maschendrahtzaun schmücken. Einige Kindergartenkinder arbeiteten mit Naturfarben. Zwei Unterstufengruppen stellten farbige Zahlen her und befestigten so das Einmaleins an der Treppe. Neben der Herstellung eines Zaubermalbuches, eines Gümmelibildes oder einer regenbogenfarbigen Girlande, arbeitete man auch mit dem Bilderbuch «Linnea im Garten des Malers». Im Kindergarten Burg malten die Kinder die Betonröhren auf dem Spielplatz an. Im obersten Stockwerk des Schulhauses wurde der Kurs «Welt der Farben» durchgeführt. In grossen Behältern entstand Batik, es wurden Traumfänger gebunden und Geckos hergestellt. Eine Gruppe kümmerte sich um eine Beschriftung des Schulzentrums mit bunten Holzbuchstaben, andere tauchten in das bunte Ägypten ein und zwei Betonbänke verzierte man mit einem wunderschönen Mosaik.
Am 9. Juni lud man die Eltern ins Schulzentrum ein. Dafür wurde eine Ausstellung mit Kaffeestube organisiert. Zahlreich kamen Eltern, Grosseltern und Freunde und bestaunten die Kunstwerke von Gross und Klein.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.