/// Rubrik: Region | Topaktuell

Neue Rampe zum Konstanzer Wasserbus

Konstanz – Seit vergangenem Freitag erleichtert eine neue Rampe am Konstanzer Hafen mobilitätseingeschränkten Menschen, Rollstuhlfahrern und Familien mit Kinderwagen den Ein- und Ausstieg zum Konstanzer Wasserbus.

Stephan Grumbt, städtischer Behindertenbeauftragter, testet die neue Rampe an der Haltestelle des Wasserbusses. (Bild: zvg)

Der städtische Behindertenbeauftragte Stephan Grumbt hatte bei der Testfahrt des Wasserbusses festgestellt, dass es an dieser Haltestelle bei Niedrigwasser zu Komplikationen beim barrierefreien Zugang zum Schiff kam. Gemeinsam mit den Bodenseeschiffsbetrieben, denen das Gelände am Hafen gehört, wurde mit der Rampe eine schnelle und pragmatische Lösung gefunden.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.