/// Rubrik: Region | Topaktuell

Sonntagsmatinée mit Kaffee und Zopf

Gottlieben – Am Sonntag, 24. Juni, 11 Uhr, kommt Augusta Theler ins Bodmanhaus. Sie spricht über ihre Erlebnisse als Hebamme.

Augusta Theler kommt ins Bodmannhaus. (Bild: zvg)

Die Hebamme Augusta Theler pendelt zwischen verschiedenen Welten: Im Spital Thun wird sie von moderner Technik, Medikamenten und qualifiziertem Personal unterstützt. In Nepal und Haiti, wo sie nach schweren Erdbeben humanitäre Einsätze leistet, ist Augusta Theler auf sich gestellt. Eindrücklich berichtet sie von ihrer Tätigkeit in Weltgegenden, wo alles zerstört wurde, aber mit jedem Neugeborenen das Leben weitergeht. Augusta Theler erzählt «anschaulich und spannend.» (NZZ)

Als Moderatorin tritt Rebekka Haefeli auf. Sie lebt und arbeitet in Zürich. Die langjährige Journalistin hat Erfahrungen im Radio-, TV- und Zeitungsbereich. Nach zwölf Jahren als NZZ-Redaktorin arbeitet sie heute als freie Journalistin unter anderen für Radio SRF1.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch den Verein Kultursee. Der Eintritt kostet zehn Franken. Für Auszubildende fünf Franken, ermässigter Eintrittspreis ist acht Franken für Mitglieder der ‹Freunde und Freundinnen des Bodmanhauses›

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.