/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Tolle Stimmung beim Sommerfest

Kreuzlingen – Etwa 250 Gäste besuchten das Sommerfest der Jugendmusik Kreuzlingen. Mit Spielen und guter Stimmung sorgte die Jugendmusik für gute Stimmung.

Das Sommerfest der Jugendmusik Kreuzlingen war ein voller Erfolg. (Bild: zvg)

«Einfach toll», lautet das Urteil der Kinder. «Das Fest lädt zum Verweilen ein und macht einfach Spass», ergänzen die Erwachsenen, die es sich an den Tischen gemütlich machen, während sich die jungen Gäste an den proaktiven Spielständen rund um die Musik amüsieren. Drei Klarinetten umzuschubsen oder drei Schallplatten zu versenken, gelingt jedoch nur mit Übung. Deshalb darf man auch so oft spielen, wie man möchte.

Auch das Quiz hält einige knifflige Fragen bereit: Dauert das längste Musikstück der Welt 639 Stunden, Tage oder Jahre? Der Clown, der an den Tischen die Gäste unterhält, kennt die Antwort auch nicht. Aus welchem Gemüse man eine Flöte schnitzen kann, war indes einfach: Rüebli ist die richtige Antwort und man kann am Rüeblistand auch gleich seine eigene Flöte anfertigen. Musikschulleiter Kai Kopp, der das Fest zum dritten Mal in Folge organisiert, freut sich besonders über die rege Teilnahme. «Das Sommerfest ist bereits Tradition geworden», so Kopp, «es ist eine schöne Gelegenheit, die Arbeit der (Musikschule der) Jugendmusik Kreuzlingen auf ungezwungene Weise kennen zu lernen.»

Die Musikschullehrerinnen und -lehrer, die beim Fest zahlreich vertreten sind, beantworten alle Fragen zu ihren Instrumenten und laden zum Ausprobieren ein. In den Konzertsälen werden die Instrumente hörbar und die jungen Schülerinnen und Schüler der Jugendmusik zeigen gerne ihr Können. Neben den Bühnen-Konzerten finden auf dem wunderschönen Gemeindeplatz spontane Mini-Konzerte der Musikschülerinnen und Musikschüler statt und erfreuen Eltern und Gäste. Auch die Soul-Stimme von Paula Dalla Corte und ihrer Band, die unter anderem mit «Rolling In The Deep» (Adele) die Zuhörer auf sich aufmerksam macht, begeistert das Publikum. Natürlich darf der Glacéstand bei den sommerlichen Temperaturen nicht fehlen und auch das Kinderschminken findet regen Zuspruch.  «Wie ein gelungenes Quartiersfest», resümiert die Mutter einer jungen Klarinettistin, «wir kommen nächstes Jahr sicher wieder.» Vielleicht spielt ihre Tochter dann bereits bei den JMK Kids, einem der vier Orchester, mit dem die Jugendmusik sich um den musikalischen Nachwuchs kümmert. Infos zum Angebot der JMK finden Sie unter: www.jmkreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.