/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Leistungsauftrag für PHTG genehmigt

Kreuzlingen – Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat den Leistungsauftrag für die Pädagogische Hochschule Thurgau (PHTG) genehmigt.

Die PHTG darf weiterhin Lehrpersonen ausbilden (Bild: archiv)

Der Leistungsauftrag für die Jahre 2019 bis 2021 enthält zwar keine neuen Elemente, aber einige Änderungen. So berücksichtigt er beispielsweise die vom Hochschulrat der PHTG genehmigten neuen strategischen Ziele: Gestaltung der digitalen Transformation, zukunftsfähige Aus- und Weiterbildungsformate, attraktiver Lern- und Begegnungsraum PHTG, vernetzte und profilierte Forschung, solide Fach- und Führungskompetenz sowie etablierte und vernetzte Hochschule.

Der Leistungsauftrag sieht weiterhin die fünf, bisher an der PHTG angebotenen, Studiengänge Vorschulstufe, Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II und Master Frühe Kindheit vor. Derzeit werden die Anerkennungsreglemente der Erziehungsdirektorenkonferenz für die Ausbildung von Lehrpersonen revidiert und zu einem einzigen Reglement zusammengeführt. In diesem Zusammenhang sieht der Leistungsauftrag die Möglichkeit zur Überprüfung einzelner Studiengänge vor. Zudem ist die in der vergangenen Leistungsauftragsperiode zusammen mit der Universität Konstanz gegründete Binational School of Education in den Leistungsauftrag aufgenommen worden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.