/// Rubrik: Region | Topaktuell

Schlemmen, Stöbern, Staunen

Konstanz – Das «Konstanzer Museumsfest» lockt am Samstag, 14. Juli, von 11.30 Uhr bis 17 Uhr mit einer lebendigen Mischung aus Kunst, Kultur und erlesenen Gaumenfreuden.

Für Feinschmecker und Kulturlieberhaber gibt es allerlei. (Bild: zvg)

Im Rosgartenmuseum, der Städtischen Wessenberg-Galerie und dem Hus-Haus kann bei freiem Eintritt in den Ausstellungen gestaunt, auf Flohmärkten gestöbert und im Innenhof geschlemmt werden. Die Städtischen Museen bieten Führungen durch die Sonderausstellungen «Charakterköpfe – Bodenseegeschichte in Porträts, Miniaturen und frühen Fotografien» im Rosgartenmuseum und «Zeitreise. Von 1900 bis heute in Bildern aus der Sammlung» in der Städtischen Wessenberg-Galerie an und geben Einblick in ihre Dauerausstellungen. Im Hus-Haus ist die Sonderausstellung «Masaryk und Hus» zu sehen. Das Bodensee-Naturmuseum bietet Führungen zur Ausstellung «Ab in die Federn! Wie Vögel sich schmücken, tarnen und fliegen» und ein Kinderprogramm an. Im romantischen Innenhof des Rosgartenmuseums steht «Die gutbürgerliche Sonntagsküche» auf dem Menu-Plan. «Die Konzilköche» mit Maurizio Canestrini, «Pinocchio», Konstanz; Jürgen Veeser, Gasthof «Adler» in Wahlwies; Manfred Hölzl, «Konzilgaststätten» Konstanz; Markus Hensler, «Wallgut» Konstanz und Jörg Hentzgen, «Hoeri» Gaienhofen, werden die Gaumen der Kunst- und Kulturfreunde verwöhnen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.