/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Bei Raub festgenommen

Konstanz – Vor den Augen der Bundespolizei haben zwei alkoholisierte 18-Jährige am frühen Sonntagmorgen gegen 5.10 Uhr einen 19-Jährigen am Bahnhaltepunkt Fürstenberg in der Oberlohnstrasse beraubt.

Zwei 18-Jährige haben an einer Haltestelle einen 19-Jährigen beraubt. (Bild: tm)

Der Geschädigte hatte dort unter einer Bank geschlafen und auf seinen Zug gewartet. Die beiden Tatverdächtigen sprachen den jungen Mann an und forderten die Herausgabe von Geld. Als das Opfer erwiderte, kein Geld mehr zu besitzen, trat ihm einer der mutmasslichen Täter mit dem Fuss gegen den Kopf. Danach drohten sie ihn mit einer Schnapsflasche zu verletzen. Der 19-Jährige gab daraufhin den Tatverdächtigen seine Geldbörse, aus der diese das Bargeld herausnahmen. Die beiden hatten jedoch nicht damit gerechnet, dass Beamte der Bundespolizei vom Dienstgebäude aus den Vorfall bemerkt und kurzerhand mit der Überwachungskamera aufgezeichnet hatten. Die Bundespolizisten nahmen die beiden Beschuldigten fest und übergaben sie der Kriminalpolizei, die nun wegen schweren Raubes ermittelt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.