/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Barfusspfad – Geschenk für die Füsse

Kreuzlingen – Seit 35 Jahren ist die Venenklinik Bellevue in Kreuzlingen erfolgreich. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die Klinik den Menschen in und um Kreuzlingen einen Barfusspfad geschenkt. Am vergangenen Freitag wurde er eingeweiht.

Stadtpräsident Thomas Niederberger (l.) und Dr. Jürg Traber haben den Barpfusspfad als eine der ersten beschritten. (Bilder: zvg)

Ein Barfusspfad ist ein spassiges Erlebnis und fördert sogar noch die Venentätigkeit und damit die Gesundheit. Das Gehen auf den unebenen Materialen fordert und fördert Gleichgewicht sowie Muskeleinsatz. Durch die Muskelbewegungen werden die Venen bei ihrer Aufgabe unterstützt, Blut zum Herzen zu transportieren. Gleichzeitig stimuliert das Barfussgehen auf solchen Untergründen die Reflexzonen in den Füssen. Dadurch ergeben sich positive Auswirkungen auf die Muskeln, Organe und das Wohlbefinden.

Ein guter Start
Am 6. August wurde der Barfusspfad feierlich an die Stadt Kreuzlingen übergeben. Vertreter der Stadt, der Venenklinik und der Presse sowie der beteiligten Firmen Erni Gartenbau + Planung AG, Schriftwerk AG und Gut Werbung waren geladen. Auch einige Senioren und Kinder waren gekommen, die sich sichtlich freuten, den neuen Barfusspfad einzuweihen und zum ersten Mal zu begehen.
Klinikdirektor Dr. Jürg Traber übergab freudig sein «Geschenk» und Stadtpräsident Thomas Niederberger betont ausdrücklich, wie willkommen diese Bereicherung der städtischen Parkanlagen ist. Die letzten Materialien für den Pfad wurden von beiden tatkräftig mit Schaufel und Schubkarre herangefahren und eingefüllt.
Die gute Stimmung hält sicherlich bis zum grössten Kreuzlinger Fest an: Während des Kreuzlinger Seenachtfests wird der Pfad zahlreiche Neugierige anlocken. Gross und Klein sind eingeladen, den neuen Pfad mit ihren Füssen selbst erkunden.

Ein Barfusserlebnis
Der Barfusspfad ist ganzjährig für die Öffentlichkeit geöffnet. Zu finden ist er ganz einfach im Seeburgpark Kreuzlingen: als Teil des grossen Spielplatzes, hinter dem Schachfeld und direkt gegenüber dem Piratenschiff. Vom Bahnhof Hafen Kreuzlingen sind es nur rund 200 Meter zu Fuss. Eine grosse Hinweistafel wurde auch aufgestellt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.