/// Rubrik: Region | Topaktuell

Stufenfreier Ausbau am Bahnhof Konstanz beginnt

Konstanz – Die Deutsche Bahn AG hat mit den Arbeiten zum stufenfreien Ausbau des Bahnhofs Konstanz begonnen. Im Rahmen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg wird der Bahnhof Konstanz umfassend modernisiert und barrierefrei ausgebaut. Dazu gehört neben der barrierefreien Erschliessung der Bahnsteige auch der Neubau der Bahnsteige 1 und 2/3 sowie die Erneuerung der Bahnsteigausstattung.

Spatenstich zum stufenfreien Ausbau im Bahnhof Konstanz (Bild: DB)

In einem ersten Schritt werden nun ab August 2018 zwei Aufzüge zur stufenfreien Erschliessung der Bahnsteige von der Unterführung realisiert. Am heutigen Freitag gaben dazu Karl Langensteiner-Schönborn, Bürgermeister der Stadt Konstanz und Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest, DB Station&Service AG das Startsignal für die Bauarbeiten zum Einbau der Aufzüge.

Die Gesamtkosten für die neuen Aufzüge belaufen sich auf rund 4,7 Millionen Euro, die vollständig durch den Bund und die Deutsche Bahn AG getragen werden. Die Arbeiten an den Aufzügen werden rund zehn Monate dauern und sollen im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen sein.

Für die Umsetzung der weiteren Massnahmen im Rahmen des Bahnhofsmodernisierungsprogramms am Bahnhof Konstanz ist ein Baubeginn für Mitte 2020 vorgesehen. Die Bauzeit wird mit rund einem Jahr veranschlagt, sodass der Bahnhof Konstanz Mitte 2021 vollständig in neuem Glanz erstrahlt.

«Ich freue mich, dass wir nun am Bahnhof Konstanz mit den Arbeiten zur Modernisierung beginnen. Auch wenn die Aufzüge nur ein erster Schritt zum modernen Bahnhof sind, so haben sie doch, gerade für mobilitätseingeschränkte Reisende, eine grosse Bedeutung,» sagte Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest, DB Station&Service AG.

Bürgermeister Karl Langensteiner-Schönborn: «Die Stadt Konstanz als Oberzentrum der Region, als grösste Stadt am See, als Tourismusstadt und Grenzstadt zur Schweiz begrüsst den ersten Schritt zum Ausbau des barrierefreien Bahnhofs. Die Ab- und Anreise von und nach Konstanz mit dem Zug wird durch diese Massnahme wesentlich attraktiver, insbesondere für mobilitätseingeschränkte Personen. Der zweite Schritt mit der Erhöhung der Bahnsteige ist uns sehr wichtig, damit ein barrierefreier Zustieg zu den Zügen ermöglicht wird. 2021 wird die Stadt Konstanz nach langen Jahren einen barrierefreien Bahnhof haben, worüber wir uns sehr freuen und den Praxistext machen können.»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.