/// Rubrik: Marktinfos | Topaktuell

Es ist Zeit für ein Café

Gottlieben – Kostbar Plaudern, Geniessen, Kennenlernen – Larissa Lengg lässt mit der Eröffnung ihres Cafés eine Vision zur Realität werden.

Larissa Lengg eröffnet in Gottlieben ein Café. Das Cafézeit ist direkt am Seeradweg. (Bild: zvg)

Das Café liegt idyllisch am Bach zwischen Bäumen. Nur wenige Meter vom Seerhein entfernt, direkt am Bodenseefahrradweg, ist der ideale Ort für ein gemütliches Café – so die Idee. «CaféZeit» ist der Name des neuen Cafés. Als die Inhaber des CaféZeits ihr Haus erwarben, war für sie klar, dass sie die Möglichkeiten, welche es bietet, nicht nur für sich selbst nutzen möchten.

Was mit einer Vision startete, wird nun Realität. Larissa und Stefan Lengg waren fleissig mit Planen, Bauen, Streichen, Einkaufen und Dekorieren. Der Eröffnung steht nichts mehr im Weg. Im Haus befindet sich der Caféraum mit Theke. Der Garten, überdacht, am langen Tisch oder gemütlich im Freien, lädt zum Verweilen ein. Die Kuchen werden selbstgemacht und hauptsächlich von Personen aus Tägerwilen liebevoll hergestellt. Deshalb wird das CaféZeit vorwiegend an warmen Tagen geöffnet sein. Es wird zu Beginn keine fixen Öffnungszeiten geben – diese werden jeweils auf der Website, Instagram und Facebook publiziert. Oder man kann sich auch beim Vorbeispazieren überraschen lassen, ob das «Geöffnet»-Schild draussen steht.

Larissa Lengg erzählt über ihre Vision: «Das Café soll ein Ort sein, um zu Geniessen und zu Entspannen. Ein Ort, wo Menschen zusammen kommen und – wer weiss –, wo neue Freundschaften geknüpft werden können. Nebst Kaffee und Kuchen sind wir auch gerne für ein Gespräch oder ein Gebet da, wenn dies gewünscht wird. Dafür stehen die Schlagwörter Kostbar Plaudern, Geniessen und Kennenlernen.» Den Gründern ist es bewusst, dass sie Verantwortung für Menschen tragen, die wenig haben oder in Not sind: «Deshalb werden wir mit dem CaféZeit das Hilfswerk FCTrelief unterstützen.»

Die Eröffnung findet diesen Samstag 18. August von 9 Uhr bis 11.30 Uhr und von 14.30 Uhr – 17 Uhr statt (nur bei guter Witterung). Kaffee, Tee und Kuchen, kalte Getränke und Glacé warten auf die ersten Gäste. Überzeugt euch selbst vom einzigartigen Ambiente, dem Garten und den vielen kleinen Details. Das CaféZeit freut sich über jeden Besuch. Weitere Informationen unter: www.dascafezeit.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.