/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Schulstart in der Sek Kreuzlingen

Kreuzlingen – Über 160 Schülerinnen nahmen nach den Sommerferien den Übertritt von der Primarschule in die Sekundarschule in den Angriff.

Der Schulstart im Egelsee wurde mit einer Begrüssungsrede gefeiert. (Bild: zvg)

Als neue Erstklässerinnen und -klässer bei den Grossen starteten sie am vergangenen Montag, 13. August, in einem der drei Schulzentren Remisberg, Pestalozzi oder Egelsee. Aktive Eltern aus allen drei Elterngruppen verschönerten und versüssten den Einstieg der ersten Klassen und brachten im Laufe des Morgens persönlich Sonnenblumen oder Brötli in den Klassen vorbei. Begleitet von ihren Klassenlehrpersonen, weiteren Fach- und unterstützenden Förderlehrpersonen, dürfen die jungen Menschen nun wieder ein Schuljahr lang ihre Kompetenzen vertiefen. Gesamthaft auf der Sekundarstufe steht ein Lehrkörper von gut 70 engagierten und gut ausgebildeten Personen im Dienste unserer Jugendlichen.

Musikalischer Einstieg
Im Remisberg genossen die ersten und zweiten Klassen wie bereits in den vergangenen Jahren einen musikalischen Einstieg am Dienstagnachmittag: Dieses Jahr bestaunten sie das rekordverdächtig lange Alphorn des Musikers Reto Weber. Im Egelsee trafen sich traditionsgemäss alle Jugendlichen und Mitarbeitenden am ersten Tag vor dem Mittag in der Arena vor dem Schuleingang, diesmal unter dem Jahresmotto «Stärken stärken». Das Pestalozzi begrüsst neben einer Willkommensrede am ersten Schultag seine neuen Schülerinnen und Schüler in der dritten Schulwoche mit einem Spieltag.

Berufsinformationen für Eltern
In allen Sekundarschulzentren finden in den nächsten Wochen Elternabend für die ersten Klassen statt; auch die Eltern der zweiten Klassen werden zu einem Informationsabend erwartet. Dieser ist schwergewichtig der Berufswahl gewidmet; zu dem eigentlich wichtigsten Thema der Sekundarschule folgen neben dem Berufswahlunterricht weitere Meilensteine wie die Betriebstage, Besuche im BIZ (Berufs- und Informationszentrum), Betriebsbesichtigungen, Schnupperlehren, und mehr.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.