/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Gründung Puls 2000 in Kreuzlingen

Kreuzlingen – Der Verein «Puls 2000» – Lebendige Pfarreien Kreuzlingen, ist durchgestartet. Am 20. August fand die Gründungsversammlung statt. 29 Personen waren im Restaurant Besmer anwesend.

David Blatter wurde zum Präsident von Plus 2000 gewählt. (Bild: archiv)

Zum Präsidenten wurde einstimmig David Blatter gewählt. Nach der Auflösung der Pfarreiräte und den fehlenden Aktivitäten von Ring 2000 haben sich verschiedene Angehörige der Pfarreien St. Ulrich und St. Stefan zusammengefunden, um einen neuen Verein zu gründen. Der Verein beabsichtigt, durch kulturelle und gesellschaftliche Anlässe zu einem aktiven und engagierten Pfarreileben in der kirchlichen Gemeinschaft beizutragen. Weiter hat er sich zum Ziel gesetzt, die Anliegen und Bedürfnisse von Mitgliedern der Kirchgemeinde und von Angehörigen der beiden Pfarreien nach innen und aussen zu vertreten. Zudem unterstützt der Verein die strategische und operative Führung der Kirchgemeinde und der Pfarreien und möchte so zur Stärkung und Entfaltung der Gemeinschaft dienen. Der Verein setzt sich hauptsächlich aus Mitgliedern beider Pfarreien zusammen, die sich um die Erfüllung der Vereinsziele bemühen. Es sind aber auch weitere Interessenten unabhängig ihrer Konfession oder ihres Wohnortes willkommen, wenn sie in den Pfarreien aktiv sind oder sich mit ihnen verbunden fühlen.

Der erste öffentliche Anlass wird am Samstag, 6. Oktober, um 14 Uhr, eine Führung durch den Dachstock des Konstanzer Münsters sein.

Share Button

One thought on “Gründung Puls 2000 in Kreuzlingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.